männliche Brust - Gynäkomastie

Bei der Gynäkomastie ist die Brustdrüse des Mannes vergrößert und ähnelt einer weiblichen Brust. Im Jugendalter tritt die Pubertätsgynäkomastie sehr häufig auf, diese bildet sich jedoch spontan wieder zurück.

Die Ursache der Gynäkomastie bei erwachsenen Männern bleibt jedoch häufig unklar. Dieses oft tabuisierte Thema führt besonders bei sportlichen Männern zu psychischen Belastungen. Mögliche Ursachen können die Einnahme bestimmter Medikamente sein die den Hormonhaushalt ins Ungleichgewicht bringen, eine veränderte Leberfunktion, Übergewicht oder in seltenen Fällen sogar Tumore.

Vor jedem medizinischen Eingriff gilt es, die Gründe der Gynäkomastie vorher abzuklären.

Je nach individuellem Befund kann mittels einem kleinen Eingriff (Absaugung) oder einer Operation ein ästhetisches Ergebnis erzielt werden. Je nach Ausmaß der männlichen Brust kann die Operation in unserem Eingriffsraum, oder in der Klinik erfolgen. Unser Team verwendet ausschließlich die neuersten High-Tech Kanülen zur schonenden Absaugung. So werden die Blutgefäße, Nerven und Bindegewebsfasern kaum in Mitleidenschaft gezogen und die Fettzellen und das überschüssige Drüsengewebe bestmöglich entfernt.

Ein ausführliches Beratungsgespräch ohne Zeitdruck ist die Basis der Behandlung.

Unser Team begleitet Sie vom Beratungsgespräch bis zur vollständigen Heilung und steht ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Facts

Standort: Klinik
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer einer Brustkorrektur: 
etwa 60-120 Minuten
Art der Betäubung: 
Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Erholungsphase: 
2-3 Tage
Narben: 
kaum sichtbar, 
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: nach 2 Tagen
Sport: nach 1-2 Wochen
Kontrollen: dem Heilungsverlauf entsprechend nach einer Woche
Besonderes: Kompressionsverband

Was geschieht vor der Operation?

Beratungstermine ohne Zeitdruck sind die Grundlage jeder Behandlung. Wenn Sie alle Beratungstermine absolviert haben und sämtliche Fragen geklärt sind wird gemeinsam ein Operationstermin gewählt. Dr. Handl und sein Team bereiten Sie auf Ihren Eingriff optimal vor.
Mehr Informtionen zum Ablauf vor der Behandlung

Wie läuft der Operations-Tag ab?

Am Tag Ihrer Behandlung bitten wir Sie eine Stunde vor dem Eingriff sich in der Praxis einzufinden. 
Vor der Operation geht der Arzt nochmals alle Details mit Ihnen durch und es erfolgt eine Foto-Dokumentation.
Sobald alle Dokumente komplett sind und die Anzeichnung erfolgt ist kann es los gehen.
Mehr Informationen zum Operationstag

Was geschieht nach der Operation?

Mit der Entlassung aus der Praxis starten Sie ihn das ganzheitliche Nachsorgekonzept. Das geschulte Pflegepersonal hilft Ihnen anfangs und das Ärzte-Team begleitet sie bis zu Ihrem abgeschlossenen Ergebnis.
Mehr Informationen zur Nachsorge

Kontaktformular

Wie möchten Sie kontaktiert werden