Falten Therapie bei Männern - Botox®

Die Behandlung von Falten bei Männern unterliegt etwas anderen ästhetischen Kriterien als bei Frauen. Wollen Frauen "möglichst faltenfrei" sein so gilt es bei Männern den Alterungsprozess zu verlangsamen und Falten zu reduzieren.
Ein gewisses Maß an Fältchen macht einen Mann männlicher und unterscheidet Ihn von einem jungenhaften Auftreten.

Seit 1992 ist die Botoxbehandlung eine der sichersten Behandlungsmethoden in der ästhetischen Medizin zur Faltenbehandlung.

Botox wird gezielt zur Faltenreduktion im Bereich der Zornesfalte (Falte zwischen den Augen), der Stirnfalten und den Krähenfüßen (Falten um die Augen) eingesetzt.
Bei einer starken Ausprägung der Falten kann mit einer zusätzlichen Behandlung mit einem Filler wie Hyaluronsäure ein optimales Ergebnis erzielt werden.

Seit Jahren werde gute und langanhaltende Erfolge mit den Botulinum-Präparaten Botox® erreicht. Internationale Studien haben sich mit der Langzeitwirkung von Botulinum Toxin beschäftigt und zeigen keinerlei dauerhafte Nebenwirkungen.

Facts

Standort: Praxis
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer einer Botoxbehandlung: 
etwa 5-10 Minuten
Art der Betäubung: 
Kühlung
Erholungsphase: 
keine notwendig
Narben:
 keine
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: sofort
Sport: am nächsten Tag
Kontrollen: bei Bedarf Kontrolle nach einer Woche
Besonderes: Sauna und besondere Wärmeeinflüsse meiden, Wirkungseintritt nach mehreren Tagen

Kontaktformular

Wie möchten Sie kontaktiert werden